Das Lieferkettengesetz erfolgreich meistern: Ihr pragmatischer Fahrplan zur effektiven Umsetzung

Recorded Webinar

Ab dem 1. Januar 2023 müssen die Anforderungen des Sorgfaltspflichtengesetzes („Lieferkettengesetz“) für Unternehmen mit mehr als 3.000 Mitarbeitern, ab 2024 auch für Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern, umgesetzt sein. Ziel dieses Gesetzes ist es, die Achtung und Einhaltung grundlegender Menschenrechte sowie Umweltstandards in den Lieferketten umfassend zu verbessern. Das Lieferkettengesetz legt dafür klare und umsetzbare Anforderungen für die Erfüllung der Sorgfaltspflichten fest. Verstöße werden sanktioniert, Imageschäden drohen.

Es gilt jetzt zu handeln. Eine transparente und nachhaltige Lieferkette ist nicht nur eine Verpflichtung, sondern ein kritischer Erfolgsfaktor.

 

Erfahren Sie, wie Unternehmen den Anforderungen nachkommen können:

  • Erhalten Sie einen Überblick über die Eckpunkte des Lieferkettengesetzes und welche gesetzlichen Anforderungen Unternehmen erfüllen müssen
  • Warum der Einkauf nicht allein verantwortlich für die Umsetzung ist und welche Maßnahmen und Bausteine unternehmensweit und im Einkauf / Supply Chain Management relevant sind, um Rechtssicherheit und Compliance zu schaffen
  • Welche Prozessschritte auf Sie zukommen und welche (digitalen) Bausteine empfehlenswert sind, um der zu erwartenden Bürokratie Herr zu werden
  • Warum Sie die Pflichten intelligent mit einem ganzheitlichen Lieferanten- und Risikomanagementansatz verbinden sollten
  • Wie ein Fahrplan zur Umsetzung (Maßnahmen, Zeitschiene) aussehen kann
  • Welche Top 3 Maßnahmen Sie bereits jetzt ergreifen und welche Fehler Sie von Beginn an vermeiden sollten

Referenten

name

Sandra Kleinejasper

Dipl.-Wirtschaftsjuristin, Expertin für Compliance, Vertrags- und Risikomanagement, targetP!

 

name

Jan-Henner Theissen

Experte für Risikomanagement und Digitalisierung im Einkauf, targetP!

 

name

Marco Leidl

Director of Customer Success EMEA, riskmethods

 

 

Form ausfüllen und registrieren

Kunden aus der ganzen Welt vertrauen bereits auf unsere Lösung

Über riskmethods

riskmethods bietet Unternehmen eine ganzheitliche Supply Chain Risk Management Lösung an um Risiken in der Lieferkette zu identifizieren, das Schadensausmaß zu bewerten und geeignete Maßnahmen einzuleiten. Gefährdungspotentiale werden frühzeitig erkannt, sodass die Lieferfähigkeit erhalten, Compliance sichergestellt und das Unternehmensimage nicht gefährdet wird. Die in Deutschland entwickelte SaaS-Lösung kombiniert modernste Technologie mit einer innovativen Bereitstellung von Risiko-Intelligenz zu einem führenden Standard im Supply Chain Risk Management.