Lieferkettengesetz: So funktioniert die lösungsorientierte Umsetzung!

Am 1. Januar 2023 wird das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) in Kraft treten. Laut dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung bedeutet dies, dass ab nächstem Jahr rund 900 Unternehmen, ab 2024 sogar 4.800 deutsche Unternehmen die neuen gesetzlichen Pflichten erfüllen müssen. Darüber hinaus können auch Organisationen, die nicht direkt in den Anwendungsbereich des Gesetzes fallen, mittelbar davon betroffen sein, da sie beispielsweise Zulieferer eines in der gesetzlichen Verantwortung stehenden Unternehmens sind.

Bei Unternehmen wirft dies viele Fragen auf, da das Gesetz für viele den Einstieg in ein systematisches Risikomanagement bedeutet. In diesem Webinar werden wir daher der Frage nachgehen, wie Sie ein Risikomanagement pragmatisch und effizient nach den gesetzlichen Vorgaben aufbauen. Anhand des speziell auf das LkSG ausgelegte Produktpaket von riskmethods zeigen wir Ihnen, wie Sie sich auf die Umsetzung der neuen Sorgfalts- und Haftungspflichten vorbereiten und den Anforderungen gerecht werden.

Erfahren Sie:

  • Wie Sie Transparenz und Nachhaltigkeit mit künstlicher Intelligenz in Ihrer Lieferkette sicherstellen und damit frühzeitig Unregelmäßigkeiten erkennen und antizipieren
  • Wie Sie Due-Diligence-Risiken in einen ganzheitlichen Risikomanagementansatz integrieren
  • Wie Sie manuellen Arbeitsaufwand durch Automatisierung von Risikowarnungen, Berechnung von Risikobewertungen und Risikoverfolgung in Verbindung mit Aktionsplänen und Berichterstattung vermeiden
  • Wie Sie automatisch erstellte Reportings als relevanten Bericht für das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) nutzen

Referenten:

Kai Elsermann

Kai Elsermann

Vice President Sales EMEA, riskmethods GmbH

 

Sebastian Jethon

Sebastian Jethon

Solution Consultant, riskmethods GmbH

 

Fill out form to watch video

Kunden aus der ganzen Welt vertrauen bereits auf unsere Lösung

Über riskmethods

riskmethods bietet Unternehmen eine ganzheitliche Supply Chain Risk Management Lösung an um Risiken in der Lieferkette zu identifizieren, das Schadensausmaß zu bewerten und geeignete Maßnahmen einzuleiten. Gefährdungspotentiale werden frühzeitig erkannt, sodass die Lieferfähigkeit erhalten, Compliance sichergestellt und das Unternehmensimage nicht gefährdet wird. Die in Deutschland entwickelte SaaS-Lösung kombiniert modernste Technologie mit einer innovativen Bereitstellung von Risiko-Intelligenz zu einem führenden Standard im Supply Chain Risk Management.