Mehrwert für Kunden schaffen durch Risikomanagement in der Lieferkette

Best Practice

In diesem Kundenbericht erfahren Sie, vor welchen Herausforderungen JSS als Global Player in der Automobilzuliefer-Industrie stand. Erfahren Sie, warum sich JSS an The riskmethods SolutionTM gewandt hat, um seine Risikomanagementprozesse in der Lieferkette zu standardisieren und zu konsolidieren:

  • Sicherstellung der Einhaltung der strengen Normen und Vorschriften für die Automobilindustrie
  • Überwachung der finanziellen Stabilität von Zulieferern, darunter viele kleine und mittelständische Unternehmen
  • Verbesserung der Transparenz von Risiken in der Lieferkette, um Unterbrechungen zu minimieren
  • Schaffung einer einzigen datengesteuerten Quelle für Risikoinformationen und Umwandlung von Prozesssilos in ein standardisiertes System

„Mit der riskmethods-Lösung sind wir in der Lage, Risiken in unserer Lieferkette um fast 100% zu minimieren und die Produktivität unseres Einkaufsteams um mehr als 60% zu steigern.“

Velat Özkilinc, Executive Vice President, Chief Purchasing Officer, Joyson Safety Systems (JSS)

Cover-JSS-Case-Study

Formular ausfüllen und Whitepaper herunterladen

Kunden aus der ganzen Welt vertrauen bereits auf unsere Lösung

Über riskmethods

riskmethods bietet Unternehmen eine ganzheitliche Supply Chain Risk Management Lösung an um Risiken in der Lieferkette zu identifizieren, das Schadensausmaß zu bewerten und geeignete Maßnahmen einzuleiten. Gefährdungspotentiale werden frühzeitig erkannt, sodass die Lieferfähigkeit erhalten, Compliance sichergestellt und das Unternehmensimage nicht gefährdet wird. Die in Deutschland entwickelte SaaS-Lösung kombiniert modernste Technologie mit einer innovativen Bereitstellung von Risiko-Intelligenz zu einem führenden Standard im Supply Chain Risk Management.